Logo1
Vermietung Events Technik Verkauf Kunden Kontakt
 Ihre Wahl:     Vermietung  -  Technik  -  Events  -  Verkauf  -  Geschichte  -  Kunden  -  Kontakt  -  Attraktionen  -  Funfood
Hauptmenü
Optionen
Attraktionen
ww1
ww2
ww3
Sie sind hier: Bullriding Vermietung > Die Technik unserer Vermiet-Anlagen

Die Technik unserer Vermiet-Anlagen

Ausgereifte Technik und ständige Wartung garantieren für einen langen störungsfreien Betrieb, auch unter härtesten Bedingungen.
Unsere Bullen sind selbstverständlich in der Schweiz zugelassen und verfügen über ein TÜV Gutachten.

Die technischen Unterschiede der beiden Anlagen - Möglichkeiten listen wir Ihnen hier auf.

Technische Daten 380 Volt Anlage

 
Platzbedarf:
Ø 6m x H3 Meter,
+ Steuerung L2 x B2 Meter
Strom:
380V / 25A (notfalls 16A träge), J 15 / 5-polig od. CEE 16 / 5-polig
Gewicht:
ca. 1'150kg
Bodenbelastung:
300kg/m2
Transport/Durchgangsbreite
1,6m
Die Anlage kann nur bodeneben, also nicht auf Rampen, Treppen, bergwärts oder dergleichen ausgeladen / bewegt werden.

2x 10 Schwierigkeitsstufen, Gerät aus USA Herstellung, mit TÜV Gutachten, Durchmesser 6m, (bedenken Sie jedoch das die umherstehenden Zuschauer auch noch Platz benötigen). erforderliche Deckenhöhe 2,80 m, erforderliche mindeste Türbreite 1,60 m, Gewicht ca. 1100 kg, Bodenbelastung ca. 300kg/m2, Stromversorgung über J 15/5 pol. Stecker, 400 V, 25A (nur Anlaufstrom, notfalls 16A träge), die Aufbauzeit für die Rodeoanlage beträgt ca. 45 Minuten.

Die Anlage kann nur bodeneben, also nicht auf Rampen, Treppen, bergwärts oder dergleichen ausgeladen werden.
Der Aufstellplatz muss hart, eben, sauber und trocken sein, (keinesfalls feuchte Kies- oder Wiesenplätze) sowie wenn möglich *überdacht! Mindestmass der Überdachung ø 7m, H 3m. Das verschieben der Anlage über längere Strecken, Treppen, weichen oder steinigen Untergrund oder bei anderen Problemen ist nur bei Mithilfe mehrerer Personen seitens Kunden eventuell möglich. Das fachgerechte Verlegen und die Installation des Elektrokabels ist Sache des Kunden.

Normalmodus

Im Normalmodus starten wir das Bullridinggerät in Stufe 3 mit einer Reitzeit von 10 sec/Stufe. Hier werden Reitzeiten bis max. 120 sec erreicht. Für kleinere Kinder, Behinderte oder ältere Personen kann auf die ersten 2 Stufen zurückgegriffen werden.

Das andere Extrem sind Wettbewerbe, wo nach einem vorangegangenen Training der Start des Bullridinggerätes in Stufe 4 oder 5 erfolgt und die Reitzeit pro Stufe auf 3 oder 4 sec begrenzt wird. Das ist dann schon sehr realistisch, für die Reiter eine echte Herausforderung und für die Zuschauer eine Augenweide. Hier werden kaum noch Reitzeiten über 45 Sekunden erreicht.

Stufen

Eine der meist gestellten Fragen auf Veranstaltungen ist: Wie viel Stufen hat das Bullridingerät? Das ist eigentlich nicht wirklich wichtig und zum Vergleich nicht geeignet. Aber auch hier können wir Rekorde verkünden. Die Bullridinggeräte von uns steigern die Geschwindigkeit bis Stufe 10 und laufen in der normalen Einstellung bis Stufe 2x 10. Dass man das nicht wirklich braucht, kann man anhand der 2 obenstehenden Beispiele ausrechnen.

Durchlaufleistung

Generell kann die Verkürzung der Reitzeit/Stufe genutzt werden, um bei grossem Andrang den Durchlauf beim Bullriding zu erhöhen. Maximal sind 20 bis 40 Reiter/Stunde möglich.

Sicherheit

Die in den Bullridingmaschinen eingesetzten elektromagnetischen Bremsen bewirken, dass die Bullridinggeräte sofort stehen. Das heisst, ohne Nachlaufen in der Drehbewegung oder ohne Absenken (auf den Reiter) in der Reitbewegung. Ausserdem lassen sie sich in jeder Stellung arretieren und so z.B. das Bullridinggerät für Fotoaufnahmen optimal platzieren. Ein weiterer Effekt ist das sofortige Stoppen bei einem evtl. Stromausfall. Ebenfalls kann der Reiter das Gerät durch einen sogenannten "KillSwitch" den er während dem Reiten in der Hand hält selber sofort stoppen. Somit hat er es also "selber in der Hand" wie lange er auf dem Bullen sitzen bleiben will.

 

 

Technische Daten 230 Volt Anlage

 
Platzbedarf:
Ø 6m, H 3m
+ Steuerung L2 x B2 Meter
Strom:
230V / 16A, Dose oder Kupplung T12 / T13
Gewicht:
600kg
Bodenbelastung:
150kg/m2
Transport/Durchgangsbreite
1,2m

Die Bullriding Anlage ist komplett demontierbar und kann dadurch in Teilen transportiert werden. Somit auch über Treppen auf Etagen, etc. Der Aufstellplatz muss hart, eben, sauber und trocken sein.

 

Die Steuerung erfolgt bei dieser Anlage über Joystick und zwei Potentiometer zum manuellen Steuern der Drehungs- und Stossgeschwindigkeit. Dieser Bulle bewegt sich dreidimensional, das heisst er neigt und hebt sich auch seitlich.

 

 

 

PartyDom

Unser aufblasbarer"PartyDom" als Wetterschutz ist innert wenigen Minuten aufgestellt. Mindert das Wetterrisiko im Aussenbetrieb ohne Überdachung.

Benötigte Masse: ø10m
Strom: 230 V, 10A. T 12/13

 

 

Bullriding 230V 1